Skip to content
02.12.2022 9:00

Ansätze in der Sozialpsychiatrie

Personen mit einer psychiatrischen Diagnose benötigen eine auf sie abgestimmte Betreuung und Begleitung in den unterschiedlichen Bereichen (z.B. dem Wohnen, der Beschäftigung, Angehörigenbegleitung, etc.). Als BetreuerIn ist man gefordert, die für die Betroffenen am besten geeigneten sozialpsychiatrischen Handlungsansätze herauszufiltern.

Seminarinhalte:

  • Vorstellung verschiedener methodischer Ansätze und .berprüfung ihrer Tauglichkeit
  • Auswirkungen seelischer Krankheit eines Familienmitgliedes auf die Angehörigen
  • Vermittlung von Methoden und Werthaltungen zur Ressourcenaktivierung und Selbstbestimmung
  • Vor- und Nachteile von Krisenvereinbarungen
  • Methoden zum Kompetenztraining
  • Aktuelle Konzepte und Modelle von Case Management, Rolle und Funktion

Status:

Buchung möglich!

Beginn:

2. Dezember 2022

Ende:

2. Dezember 2022

Schulungsort:

Kärntnerstraße 532, 3.Stock, 8054 Graz / Seiersberg

Seminarleitung:

Mag.a Raphaela Ulrich

Zielgruppe:

DGKP, PA, SozialfachbetreuerInnen

Freie Plätze:

20

Seminargebühr:

€135,00 plus 20% Mwst.

Weitere Informationen:

Gleich online anmelden:

Ihr Name: *
Ihre E-Mail Adresse: *
Ihre Telefonnummer:
(optional)
Straße / Hausnr.
Postleitzahl
Ort:*
Ich habe die AGBs gelesen und akzeptiere.*